Mittwoch, 14. November 2012

blogger oder tumblr?

Hey Leute,

wie der Titel schon sagt, hab ich eine kleine, große Frage:
Was ist besser "blogger" wie hier oder "tumblr"?
Wenn das jemand von euch hat, kann ers mir vllt sagen was und wieso ihm eins der beiden besser gefällt :)

(.. hab mit dem Gedanken gespielt auf tumblr umzusteigen, vllt?)

Kommentare:

  1. Hi
    Also ich habe beides. Ich finde Blogspot besser, weil man das Design und die ganzen Extras viel leichter einstellen kann. Es ist leichter alles zu bearbeiten.

    T ist hingegen gut um die beiträge von anderen einfach zu teilen. Ich würde es aber nicht so ganz als Blog ansehen. Es ist Internationaler und für mich unübersichtlicher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Safaia,
      danke für deine antwort.
      Gerade das gefällt mir, dass man bei tumblr beiträge teilen kann (und auch wie bei FB liken? wenn ich das richtig gesehn habe)

      kann man den in tumblr unter die bilder auch beiträge und kommentare schreiben? oder geht da nur bilder posten?

      hm, du sagst du hast beides, was verwendest du öfters, wenn ich fragen darf? ^^

      Löschen
    2. Ich denke, das kommt darauf an, was du machen willst. Du kannst deinen tumblr wie einen Blog nutzen, aber es lohnt sich nicht wirklich. (da ist blogger besser)

      Tumblr ist um einiges mehr auf Bilder und Grafiken ausgerichtet (und man kann da auch das gesamte Design individualisieren.... soweit ich weiß), hat aber den Nachteil, das es eben KEINE Kommentarfunktion gibt.. oder halt nur für Leute, die einem schon mehr als zwei Wochen folgen.
      Es gibt allerdings die Ask-box in der die Leute dann Kontakt zu einem aufnehmen.
      Was Texte angeht, kann man die auch Posten. Bildersets, Texte, Videos einbetten, Audio, Zitate, Links... alles.


      Einen großen Nachteil hat tumblr noch - Die Kontrolle über den eigenen Inhalt ist sehr eingeschränkt: Auch wenn man Bilder, die man hochgeladen hat auf dem eigenen Blog wieder löschen kann... bei den reblogs ist das Bild dann trotzdem noch zu sehen. Und auch nach dem Bearbeiten und austauschen eines Bildes, bleibt bei den gerebloggten Beiträgen die alte Version eines Bildes bestehen. (das gilt auch für Texte, usw)
      Das zurückvervolgen zum Originalblog hingegen geht einfach über den Sourcelink, den die meisten NICHT löschen. (es sei denn, sie machen das extra - eine Sache, die einem immer passieren kann)
      - und das Posten von ungesourceten Inhalt passiert leider in jeglicher community...


      Ein Pro für tumblr ist, dass es weiter verbreitet ist und mehr die Massen erreicht. Die Seite macht mehr Spaß und die Community, die sich bildet ist wundervoll ^^
      (ich habe bei tumblr meinen hauptblog und dann einen Blog extra zum Teilen von Inhalt ^^)

      Löschen
    3. wow, vielen dank für die ausführliche antwort Lancha ^^ das hilft mir sehr!

      Ich verstehe. Dann kann man die beiden also nicht wirklich gegenseitig ersetzen.
      Mir gefällt die idee, dass man dort die beiträge/bilder teilen kann. Dass sie dann unkontrolliert weiterverbreitet werden kann man so oder so auf kaum einer website vermeiden, also hätte ich damit, glaube ich, nicht so das problem.
      Denn ich will ja viele leute erreichen und so ist das nur zum vorteil, solang die signatur draufbleibt x) lol

      jedenfalls danke dir! ich könnte mir vorstellen, beides zu führen, eins für bilder, das andere für texteinträge, ...wobei man dann auch gleich auf FB wechseln könnte(?) lol naja, ich denke nochmal darüber nach.

      Löschen
    4. Heyho,
      ich weiß nicht, ob du dich schon entschieden hast, aber ich wollte noch eine kleine Ergänzung zu lanchas Post tippen ^^
      Für tumblr-Blogs gibt es einige "Addons", die man nutzen kann. Du kannst bspw. mithilfe von DISQUS ein Kommentar- und Sharefunktion erstellen.
      Ich hab deinen Blog in meinem RSS drin, bin außerdem nicht mehr so aktiv auf tumblr und daher wäre es mir lieber, wenn du hier bleibst. Aber das ist natürlich deine Entscheidung ^^

      Löschen
  2. Hallo =)

    Ich selbst bin nur bei Blogspot, aber ich stand vor der Anmeldung hier vor genau der gleichen Abwägung, weil ich vorrangig Fotografien poste. Hab auch eine Freundin gefragt die beides nutzt. Ich hab mich dann aber für Blogspot entschieden, weil mir gerade durch diese einfache "teilen"-Möglichkeit bei Tumblr etwas aufgestoßen ist: das kaum einer der teilt oder rebloggt (weiß nicht obs das gleiche ist) den Ursprung angibt und die wenigsten die Chronik durchschauen bis zum Ursprungseintrag (also dem eigentlichen Urheber). Es lässt sich nicht mehr wirklich nachvollziehen wo das eigene Bild landet, wer Signaturen rausnimmt usw. Kann einem hier auch passieren, aber ich denke die Gefahr ist hier geringer als bei Tumblr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey forgottenforawhile,

      Deine entscheidung für den blog kann ich gut nachvollziehen.
      Ich denke, bei fotos ist es sogar schwieriger als bei gezeichneten bilder, das (c) beizubehalten.

      Und wie du schon sagtest, ob auf tumlr oder wo anders,.. dass die bilder weiterverbreitet werden, kann man nie ganz ausschließen. Wobei ich damit kein problem habe bzw. solang das (c) nicht verfälscht wird.
      Aber danke für deine meinung, ich werde meinen blog auf jedenfall behalten :)

      Löschen
  3. Ich find beides gut und es ist halt auch nicht beides dasselbe. Auf Tumblr bekommst du auf alles, was du hochladest, Notes und Leute können es weiter verbreiten. Mir geht's aber so, dass ich das eigentlich nicht bei jedem meiner Bilder will, deswegen bin ich auf beiden Seiten aktiv. Ich lad nur bestimmte Sachen auf Tumblr hoch. (Der Rest landet auch dort, aber dagegen kann man absolut nichts machen. XD" Leute stellen es aus eigenen Stücken in ihren Tumblr-Blog, ohne zu fragen, oft auch ohne Quellenangabe.)

    Ich find jedenfalls nicht, dass du dich entscheiden musst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine meinung lanimalu ^^

      gut zu wissen, dass ich mich da nicht entscheiden muss, fände ich auch schade, hab den blogger nämlich gern! Obwohl ich oft das gefühl habe, hier selbstgespräche zu führen lol

      Löschen
  4. Bleib bitte bei Blogger! ಠ___ಠ

    Tumblr ist meiner Meinung nach nur fürs leichte, seichte Entertainment ausgerichtet, sowas wie Twitter... Hier kannst du gehaltvolleren, umfangreicheren Inhalt posten.
    Außerdem, wie der ein oder andere schon sagte, bei Tumblr geht dein Einfluss über dein Eigentum recht schnell flöten und alles kann sich wie eine Seuche im Inet verbreiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marco,

      naja, also ich dachte auch eher an skizzentrash den man auf die schnelle posten kann ^^
      Ich denke, dafür könnte sich tumblr ganz gut eignen, oder nicht?
      Dass die eigenen sachen auf sämtlichen netzseiten rumkursieren ist mir nur zu gut bekannt, und ich habe damit bis jetzt nicht so ein großes problem, solange es bilder sind, die ich selbst ins netz gestellt habe & die signatur draufbleibt bzw. das (c) nicht verfälscht wird & nix verkauft wird ^^
      ich will einfach nur, dass leute spaß an meinen sachen haben & je mehr leute fun daran haben, desto besser :)

      ...klingt fast schon so, als hätte ich mich entschieden xD
      aber danke für deine meinung, falls ich mir nen acc erstellen sollte, werde ich darauf achten, was ich poste.

      Löschen
  5. Wenn du weiterhin ein richtiges Blog führen möchtest, dann würde ich dir raten, lieber bei Blogger zu bleiben.

    Den Vergleich von Marco mit Twitter finde ich äußerst passend. Trifft dne Nagel auf den Kopf.

    Ich selbst habe zwar auch einen Tumblr-Account, aber lade da auch nur ma Skizzen und WIPs hoch, weil ich mit solchem Kram nich meinen Blog zuspamen wollte, als ich noch bei Wordpress war.

    Letztendlich is es aber wirklich deine Entscheidung, was du machst, weil es auch eben, wie von Lancha beschrieben, darauf ankommt, was zu in Zukunft damit anfangen möchtest.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Akira,

      mit twitter habe ich mich bisher nie befasst, irgendwie hat mich das nicht angesprochen.. da kann man auch nur texten oder?

      genau, so sehe ich das auch, ich möchte den blog auch nicht mit allem möglichen kram zumüllen und jedesmal nen neuen post für ne kleine skizze eröffnen, daher kam der gedanke mit tumblr

      in deinem post bestätigst du mich also nur darin, dass ich mir evtll einen tumblr-acc erstellen könnte ^^

      aber es ist gut zu wissen, dass mans nicht mit blogger vergleichen kann, ich werde mein blog nun definitiv behalten! :)

      Löschen
    2. Ja, so ziemlich nur texten. Und auch nur 140 Zeichen. Man kann da zwar auch Fotos posten, hat aber nich wirklich einen großen Zweck.

      Für sowas wäre Tumblr wirklich nich allzu verkehrt. Genau das hatte mich damals auch gestört und deswegen is der Kram dann immer zu Tumblr gewandert. Zumal das Zeug da auch ganz gut klar kommt, ohne dass man groß was dazu schreiben muss.

      Aber wie auch schon erwähnt wurde, sollte man wirklich vorsichtig sein mit dem teilen seiner Inhalte.
      Dass ein Bild geklaut und nicht unter deinem Namen gepostet wird, kann dir aber bei Blogger genauso passieren. So wirklich geschützt is man ja nie davor.

      Meld dich einfach an, schau dich da um und probiere wie du damit klar kommst. ;)

      Löschen
    3. danke dir ^^
      ich denke, genau das werde ich tun!

      Löschen
  6. Hi,

    also ich habe beides, finde tumblr aber sehr viel unübersichtlicher als blogger.

    hier auf blogger kannst du übrigens auch Blogeinträge von anderen rebloggen wie auf tumblr, nur mal so am Rande ;)

    tumblr ist noch mit einigen anderen Seiten wie deviantArt verlinkt, von wo aus du z.B. direkt ein Bild, was dir gefällt, in deinem tumblr posten kannst. Facebook und twitter sind eh ankoppelbar, aber hier auf blogger ja auch ^^

    Die Designs auf tumblr kannst du einstellen allerdings sind viele Designs so ausgelegt, das du sehr wenig verändern kannst, so Sachen wie: ein eigenes Banner, Blogbreite, Schriftgrößen oder Dergleichen kannst du bei einigen Designs gar nicht einstellen. Dafür müsste man sich dann mit dem Quelltext herumschlagen, wenn man den Anspruch auf ein angepasstes Layout oder Design hat.
    Kurzum, was das anpassen des Blogs für die persönlichen Zwecke angeht, finde ich blogger um einiges übersichtlicher und schneller zu Handhaben.

    Zusammengefasst: Zum Fangirlen und Skizzen spamen eignet sich tumblr hervorragend ;) Einen richtigen Blog würde ich dort aber nicht führen.
    Das wäre meine Meinung ^^°

    Liebe Grüße
    Screeny

    AntwortenLöschen
  7. Ehm ich benutze Blogspot öfter. Aber man kann bei T auch Kommis da lassen und etwas in die Favo packen. Das ist natürlich möglich ^^.
    Da bin ich mir jetzt nicht sicher aber ich glaube es hängt auch etwas vom design ab was man nimmt.

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss auch sagen, dass ich Blogger besser finde. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dort mehr Gespräch stattfindet. Ich stöber auch lieber in Blogger-Blogs, da ich auch finde, dass die Posts dort übersichtlicher sind :3
    Wenn du schnelle Skizzen hochladen möchtest, dann leg dir doch eine Facebook-Künstlerseite zu :D Da kann man schön rumtrashen und schnell viele neue Leser finden, die du dann auch zu deinem Blogge weiterleiten kannst. Diese Erfahrung haben zumindest Marco und ich schon gemacht ^___^b

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin momentan testweise bei beiden habe blogger migriert zu tumblr. Wenn ich einen Weg finden würde einfach von Blogger Autopostings zu Facebook Chronik oder Seite und Twitter zu finden dann würde ich Blogger weiterhin bevorzugen glaube ich. Bei Tumblr fehlt die Möglichkeit zb. mehrere Videos in einem Post zu posten. Dafür benötige ich aber keine Embedded Codes mehr. Falls Jemand Tipps hat wäre ich sehr Dankbar.

    AntwortenLöschen
  10. Blogger ist gut für Artikel mit gutem Content.
    Tumblr nutzt man eher, um lustige Bilder/Zitate zu teilen. Es funktioniert ähnlich wie Facebook. Ich schaue mir auf tumblr eher lustige Bilder und gute Zitate an als dort irgendwelche langen Posts zu lesen.

    Zeichenwettbewerb - Dein schönster Moment? ~Preise im Gesamtwert von 250 Euro

    AntwortenLöschen
  11. Hello :) (apologies for using English, but my German is really poor, lol)

    From what I understood, you were wondering if Tumblr is better than Blogger (or vice versa)

    In my opinion, Tumblr is something like Blogger, Twitter and Facebook combined. It's a really nice microblog site, and you can constantly update your art or other stuff. I really like your art, and I think you should make a Tumblr! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey thank you for your comment ^^
      I'll think about it!

      Löschen